Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Das Terroir

Mit dem Begriff Terroir bezeichnen wir Winzer das Zusammenspiel aus Bodenart, Mikroklima und Hangneigung. In unseren Lagen des Zellertals in der nördlichen Pfalz dominiert lehmhaltiger Kalkboden. Dieser humusreiche Boden kann viel Wasser speichern und begünstigt die Aufnahme vieler Mineralien. Er fördert die nachhaltige Struktur und Mineralität unserer Rot- und Weißweine.

Das einzigartige Mikroklima unseres Südhangs mit bis zu 15%  Steigung ermöglicht eine lange Vegetationsperiode mit entsprechend großer Aromabildung der Traube. Das Fundament eines guten Weins ist dann die gewissenhafte Handarbeit im Weinberg.

Gepflegte und saubere Arbeit im Keller sowie gute Kenntnis über die Eigenschaften und das Verhalten des Weins sind die Voraussetzung für die Erzeugung finessenreicher Jungweine. Zur Vollendung kommen die typischen Zellertaler Weine durch schonende Abfüllung und fachgerechte Lagerung.